News

 

NEU im Sortiment!
„So wie und der Schnabl gewachsen ist“, ist ein BIO-Wein der Sorte Grüner Veltliner, der so belassen wurde, wie die Trauben gewachsen sind und sich der Most ohne Fremdeinwirkung und Zusatzstoffe entwickelt hat.

Die Traubenmaische wurde ca. 3 Wochen in gebrauchten Holzfässern mittels Spontangärung vergoren. Die Maische wurde regelmäßig per Hand untergestoßen. Anschließend wurde der vergorene Most von der Maische abgezogen und im Tank gelagert. Es wurde darauf geachtet, dass sich die Trubstoffe im Wein nicht absetzen. Jahrgangsbedingt ergab sich ein Wein mit rund 12% Alkohol und mit einer präsenten Säure. Nach ca. 8 Monaten wurde der Wein naturbelassen und ohne Schwefelzusatz unfiltriert in die Flasche abgefüllt, verkorkt und per Hand etikettiert und gewachst.
So ergibt sich ein naturbelassener und naturtrüber Wein. Ein Naturwein, hergestellt wie von unseren Vorfahren.
Nähere Info erhalten Sie hier.
05.07.2017
 

 

Gold bei der NÖ Weinprämierung
Dieses Jahr wurden der Weinviertel DAC Eben 2016, Weinviertel DAC Altenberg 2016, Chardonnay 2016 und der Riesling 2016 bei der NÖ Weinprämierung mit Gold ausgezeichnet.
04.05.2017
 

 

Vinaria Rotweinverkostung
Der Merlot Ried Retzbacher Halblehen wurde bei der Vinaria Rotweinverkostung mit sehr guten 15,0 Punkten bewertet.
Verkostungsnotiz Vinaria: Markante Nase nach süß-herben Kräutern, Waldhonig und roten Beeren, ätherisch, legt zu mit Luft; fruchtsüß mit herb-würziger Begleitung, passendem Tanninkern und beschwingt paprizierter Pikanz, straffes Finish, mittlere Maschen, etwas schlanke Mitte, viel Kräuteraromen im Finale, einladend wie individuell.
14.04.2017
 

 

Wieder im Sortiment!
Ab sofort ist der Merlot Halblehen wieder im Sortiment. Es wurde der Jahrgang 2015 auch im neuen Design abgefüllt. Nähere Info erhalten Sie hier.
01.01.2017
 

 

Aufnahme in den Rotweinguide
Der Oenos 2013 wurde im falstaff Rotwein Guide 2017 mit 89 Punkten bewertet.
Beschreibung Falstaff: dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladende Beerenfrucht, ein Hauch von Dörrobst, zarter Schokoladentouch im Abgang. Saftig süßer Kern, präsente Tannine, mittlere Länge, Honig im Nachhall.
05.12.2016
 

 

Vinaria Riesling Verkostung
Der Riesling 2015 wurde bei der Vinaria Rieslingverkostung mit 14,9 Punkte bewertet und wurde somit in die Kategorie "best buy" gewählt.
Kostnotiz Vinaria: Würzig und röstig, etwas gebratene Noten, Heu und etwas Nüsse, bisschen Zwieback, dann auch etwas Steinobst; süffig, eher schlank, etwas Pfirsich, bisschen spritzig, sehr entgegenkommend, fruchtig, etwas Kohlensäure, vordergründig aber sehr süffig.
20.08.2016
 

 

Aufnahme in den SALON Österreich Wein
Der Riesling 2015 wurde in den SALON Österreich Wein 2016 aufgenommen. Er gehört somit zu den besten Rieslinge Österreichs
28.06.2016
 

 

Vinaria Jungweinatlas
Ein Auszug unseres Sortiments wurde im Vinaria Jungweinatlas verkostet und bewertet.
Weinviertel DAC Eben: Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Riesling: Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und bereitet besonderes Trinkvergnügen.
OENOS: Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie.
Neben diesen Weinen fanden auch unsere anderen Sortimentsvertreter einen guten Anklang bei den Verkostern!
23.05.2016
 

 

NÖ Weinprämierung
Bei der NÖ Weinprämierung wurde der Riesling 2015 in den "Kreis der Finalisten" gewählt und war somit bei der Finalauskostung für den NÖ Landessieger vertreten. Er gehört somit zu den besten Rieslingen in Österreich.
Der Weinviertel DAC Eben und die Rotweincuvée OENOS erhielten die Auszeichnung NÖ Gold!  
15.05.2016
 

 

V-Label Zertifizierung
Die Weine von DI (FH) Dieter & Claudia Schnabl, BSc. sind seit der Ernte 2015 durch die "Vegane Gesellschaft Österreich" zertifiziert und dürfen mit dem "V-Label" gekennzeichnet werden. mehr...
22.02.2016
 

 

Kostpakete
Ab sofort besteht die Möglichkeit, dass Sie in unserem Shop Kostpakete, welche einen Auszug unseres Sortiments darstellen, bestellen können. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit den darin enthaltenen Weinen!
09.05.2013
 

 

Archiv

alle abgelaufenen News ansehen

 

 

 

© Weingut Schnabl | Kontakt | Impressum | AGB